top of page

Schulpreis 2023: Frank Gürntke (Förderverein)

Coronabedingt konnte der letztjährige Schulpreis erst nachträglich beim Hoffest nachgeholt werden. Lesen Sie hier die angedachte Laudatio für Frank Gürntke, den Vorsitzenden unseres Fördervereins:


Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.

So ein Licht hat Frank Gürntke für uns angezündet, indem er vor wenigen Jahren maßgeblich unseren Förderverein wiederaufgebaut hat. In einer Zeit, die für unsere Schule große Umbrüche bedeutete. Einer Zeit, in der unser Ruf beschädigt war. Er tat dies, weil er vom Potenzial der WAMS überzeugt war.

Damals, vor etwa vier Jahren, zählte unser Förderverein nur noch eine Handvoll Mitglieder - heute sind es, dank zahlreicher kreativer Ideen vor allem von Frank Gürntke, weit über 100 Mitglieder - Tendenz stetig steigend! Unermüdlich inspiriert er uns mit innovativen Ideen für Projekte, Feste und Aktionen. Er hilft Schülern, die durch das soziale Netz fallen, an Schülerfahrten teilnehmen zu können. Organisiert Fotoaktionen und Schulfeste, Spendenläufe und vieles, vieles mehr! Wo es sich im Schulleben zu engagieren gilt: Frank Gürntke ist da.

Er hat damit in besonderer Weise geholfen, die Mozart-Schule zu einem besseren Ort zu machen. Eine besondere Leistung in diesem Jahr war die Initiative für unseren Spendenlauf „WAMS runs best“ im Mai dieses Jahres. Er leistete die Haupt-Überzeugungs- und Organisationsarbeit und ohne ihn wäre dieser Lauf und das dazugehörige Fest nicht möglich gewesen. Bei diesem Lauf konnten fast 10000 € für die Verschönerung unseres Schulhofes gesammelt werden.


Frank Gürntke ist durch sein ehrenamtliches Engagement, seine mitreißende Begeisterung und freundliche Art ein Vorbild. Für seine Familie und für unsere Schulgemeinschaft.

264 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page