top of page

Allgemeine Infos zum Montag in der Filiale in Mahlsdorf

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,


gestern gab es eine Abstimmungsrunde der Bundesländer, deren Ergebnisse uns heute vorliegen. Die wesentlichen Eckpunkte möchte ich euch und Ihnen mitteilen:


  • Grundlage aller Entscheidungen sind neben baulichen und personellen Voraussetzungen die Einhaltung der Hygieneregeln,

  • jede Schule erarbeitet ein eigenes Organisationsmodell,

  • jedes Kind hat Phasen des Präsenzunterrichts in der Schule und Phasen des Lernens zu Hause,

  • jede Schule entscheidet eigenverantwortlich und nach pädagogischem Ermessen

  • jeden Tag wird nur ein Teil der Schülerschaft Unterricht haben – wir konzentrieren uns auf den Kernunterricht.

  • Können Eltern glaubhaft versichern, dass ihr Kind oder ein Familienangehöriger zur Gruppe gehört, die ein erhöhtes Risiko eines schweren Verlaufs einer Corvid-19-Erkrankung haben, dürfen diese dem Unterricht fernbleiben. Das Kind nimmt in diesem Fall weiter am Unterricht zu Hause teil. Informieren Sie für diesen Fall die Schule telefonisch über das Sekretariat. Nach drei Tagen legen Sie bitte ein ärztliches Attest vor.

Die Information, dass nun auch die Siebtklässler kommen sollen, kam für uns alle sehr überraschend. Dies muss genau geplant und organisiert werden:


Daher starten unsere 7. Klassen am 12. und 13. Mai mit Beratungsgesprächen, in denen der weitere Ablauf und Organisatorisches geklärt wird. Die Klassenleitungen informieren ihre Klassen selbst über den genauen Plan.

Die Stundenpläne der kommenden Woche für die Klassen 9 und 10 sind nun im Digitalen Lernraum und bei Microsoft Teams zu finden.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen und ein schönes langes Wochenende.


Martin Klimont

Stellvertretender Schulleitung


Liebe Achtklässler,


euch möchten wir ab dem 18. Mai zu Beratungsgesprächen einladen.

Eure Klassenleher*innen melden sich bei euch.

991 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Was ist denn mit den Kindern die zur Risikogruppe gehören?

Z.B.Asthmatiker.Wie sollen wir uns da verhalten?

Der Unterricht zu Hause verläuft bei uns ja ohne Komplikationen.

Und ich möchte hier auch noch mal ein riesiges Lob und ein Dankeschön an die Lehrer und

Lehrerinnen der Klasse 7a sagen.

Ich bin sehr erfreut das es alles super geklappt hat und die Ideen des Lernen wurden schnell kreativ umgesetzt.


Die zufrieden Mutter von Elias👍😉

Like
bottom of page