Keine Pflicht ist wichtiger, als die, Dank zu sagen

Aktualisiert: 7. Nov 2019

Sichere Freunde erkennt man in unsicherer Lage.

Heute zeigte die Mozart-Schule ihr Gefühl der Zusammengehörigkeit. Die unsichere Lage, einen Brand im Verwaltungstrakt der Schule wurde hier bereits kommentiert.

Es wurde auf allen Ebenen beherzt gehandelt: Danke an die Klassenlehrer und alle an der Schule Beschäftigten für ihre Hilfe und ihre rührende Fürsorge. Danke an die Schülerinnen und Schüler, die geholfen haben, die Schule innerhalb von Minuten zu räumen. Und sich so gesorgt haben um die Lehrer, die mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Unfallkrankenhaus mussten. Danke an die Kollegen, die die Schüler in spontaner Geste mit Getränken versorgt haben. Danke an Herrn Lemm, der die Schule noch am Mittag besuchte. Danke an das nette Team des UKBs. Danke an die Sanitäter und Feuerwehrleute! Danke dem Kollegen, der uns aus dem UKB abgeholt hat und mit Getränken versorgt hat. 

Danke an die Eltern, die besonnen reagiert haben, ihre Kinder abgeholt haben und sich auch um das Wohlbefinden der Kolleginnen und Kollegen gesorgt haben.

Es war ein Moment, der das freundlichste Gesicht der Schule sichtbar gemacht hat. Darauf darf man stolz sein!


Hier der Artikel des Tagesspiegels: https://m.tagesspiegel.de/berlin/nach-feuer-in-der-mozart-schule-am-freitag-wird-wieder-unterrichtet/24884972.html


Die Feuerwehr war nach wenigen Minuten vor Ort.

0 Ansichten

Kontakt Filiale Mahlsdorf

Telefon: 030/ 56 55 45 34

Fax: 030/ 56 55 45 29

sekretariat@mozart.schule.berlin.de

An der Schule 41 - 59

12623 Berlin

Kontakt Stammschule

Telefon: 030/ 56 120 26

Fax: 030/ 56 294 585

sekretariat@mozart.schule.berlin.de

Cottbusser Straße 23 - 25

12627 Berlin

Sitemap

Unsere Partner

seit 30.09.2019

Schulförderverein​​