top of page

Tolle selbstgebastelte Weihnachtskarten mit Spezialtechnik

Zusammen mit unserer Kollegin Fr. Hoch haben alle 4. Klassen diese wunderschönen Karten für ihre Eltern zu Weihnachten gebastelt.

Die Bilder wurden mit der Enkaustik*-Technik (Wachsmalfarbe in Kombination mit Bügeleisen) erstellt. Die Fotorahmen wurden eigenhändig von den Kindern gestaltet

"Die Karten sind super gelungen! Und es hat den Kindern riesigen Spaß gemacht."

Fr. Hoch über die Aktion

 

Schon gewusst?

 

* Enkaustik (auf deutsch ‚Kunst, eingebrannte Gemälde zu verfertigen‘)

ist eine künstlerische Maltechnik, bei der in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Maluntergrund aufgetragen werden. Diese Technik ist schon 3000 Jahre alt! Während heute elektrisch geheizte Malgeräte verwendet werden, wurden in der griechischen Antike entweder kalte Farben mit heißen Spachteln, den über glühenden Kohlenbecken erhitzten cauteria, aufgetragen und anschließend durch Hitzeeinstrahlung (durch glühendes Eisen) eingebrannt oder heißflüssig auf Stein, Holz oder Elfenbein aufgebracht. Als Wachs wurde geschmolzenes Bienenwachs mit oder ohne Zusatz von trocknendem Öl (Nussöl) verwendet. (Quelle: Wikipedia)

211 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page